Liebe Karin,

selten habe ich mich so gefreut, nichts zu kapieren! Dein kleines Rätsel zu Iason und dem Goldenen Vlies hat mich vollkommen ratlos zurückgelassen, aber das zeigt ja nur, dass ich mit meiner eklatanten Unkenntnis in Sachen griechische Mythologie nicht ganz alleine bin. Ich wusste gar nicht, dass wir auch das gemeinsam haben! Aber bevor Du mich missverstehst: Du hast garantiert mehr Ahnung davon als ich…

Ich sitze heute am Küchen-/Esstisch mit etwas wettertraurigem Blick in die Nachbarsgärten, über denen bei 16 Grad ein grauer Himmel lastet. Mit Mythen musste ich mich allerdings auch beruflich beschäftigen. Dafür haben diese teils verqueren und zum großen Teil brandgefährlichen Menschen gesorgt, die am Wochenende unter dem Vorwand von Corona ihr Verschwörungszeug losgelassen haben. Ich habe ja sehr viel zu kritisieren an der Politik. Aber das wird wirklich nicht leichter, wenn jeder vernünftige Zweifel durch Deutsches-Reich-Fantasien, Zwangsimpfungs-Geschichten, antisemitische Weltverschwörungs-Erzählungen oder den Quatsch von der „Merkel-Diktatur“ übertönt wird. 

Merkel macht aus meiner Sicht eine weitgehend falsche Politik, aber eine Diktatorin ist sie doch nicht! Hätten wir eine Diktatur, würden sich diese Leute wohl so wenig auf die Straße trauen wie wahrscheinlich ich…

Immerhin hatte ich mal wieder das Privileg, einige meiner Gedanken in einem Leitartikel aufschreiben zu dürfen. Und den habe ich hier jetzt einfach mal verlinkt.

Wenn er Dir gefällt, kannst du mir ja ein bisschen von Deinem Honig ums Maul schmieren. Guten Start nach Hause, nehmt Wärme und Sonne mit!

Besitos, Dein Stephan

(Visited 68 times, 1 visits today)